Datenschutzerklärung

  • Jeder Nutzer des freiwilligen Vermittlungsangebotes der Kreisverwaltung Mainz-Bingen erkennt mit der Einstellung seines Angebotes oder Gesuches in die Datenbank der Vermittlungsstelle die nachfolgenden Regeln an:

  • Die Aufnahme von Gesuchen oder Angeboten erfolgt nur dann, wenn der Nutzer durch Anklicken des Bestätigungsvermerks am Ende des jeweiligen Formulars die Regeln zur Nutzung des Angebotes der Vermittlungsstelle „Seniorenjobs“ bestätigt. Werden die Daten telefonisch übermittelt, übernehmen wir diese nur in die Vermittlungsdatei, wenn die Regeln der Vermittlungsstelle nachträglich schriftlich anerkannt werden.

  • Im Rahmen der Kontaktvermittlung zwischen den Klienten von Jobangebot und Jobgesuch erklären sich die Nutzer einverstanden, dass zu diesem Zwecke personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail an in Frage kommende Anbieter bzw. Suchende weiter gegeben werden. Darüber hinaus gilt die Datenschutzerklärung der Kreisverwaltung Mainz-Bingen - Informationsblatt gemäß Artikel 13 DSGVO.

  • Für die Richtigkeit der gemachten Angaben ist die Kreisverwaltung Mainz-Bingen für das freiwillige Angebot der Vermittlungsstelle bzw. nicht verantwortlich. Mit der Abgabe ihrer Daten und der Anerkennung der Regeln zur Nutzung des Angebotes, erklären Sie als Nutzer, dass die Angaben der Richtigkeit entsprechen und nicht gegen Rechte Dritter oder strafrechtliche Regelungen verstoßen.

  • Ein Recht auf Aufnahme in die Vermittlungsplattform besteht nicht. Einträge, deren Inhalte aus sachlichen oder rechtlichen Gründen bedenklich sind, werden nicht aufgenommen. Jobangebote, die eine Bezahlung unterhalb des gesetzlichen Mindestlohns vorsehen. werden nicht angenommen.

  • Die Modalitäten und vertraglichen Regelungen des Arbeitsverhältnisses werden nach erfolgter Kontaktvermittlung direkt zwischen den Klienten von Jobangebot und Jobgesuch vereinbart.

  • Die Kreisverwaltung Mainz-Bingen haftet nicht bei vertragswidrigem Verhalten oder für Schäden, die im Zusammenhang mit dem durch die Kontaktvermittlung zustande gekommenen Arbeitsverhältnis entstehen.